Großmütterkreis der Externsteine Hüterinnen des Friedensbündels
aktuelle Impressionen
Frühlings-Tagundnachtgleiche 2022 mit Friedensritual Fotos der Mitte und der Externsteine während des Rituals von Frau Mischer SUCHE NACH WORTEN DES FRIEDENS von GROSSMUTTER MARIA ALICE In diesem Moment suche ich in meinem Herzen Worte des Friedens, Worte der Einheit, nach mehreren Tagen der Ratlosigkeit angesichts der Ereignisse und der Haltung der politischen Führer der Welt. Um über Frieden zu sprechen, ist es notwendig, Frieden in sich selbst zu finden, Stille, Übereinstimmung mit dem Leben. Dies ist eine gründliche Übung, sehr gut. Wir sehen heute überall auf der Welt Krieg, die Entschlossenheit zu erobern, zu zerstören, zu dominieren. Kriegsmacher sprechen im Namen des Friedens, des Fortschritts, der Verteidigung der Selbstbestimmung. Jeder entwickelt eine Menge Sprache, aber was sie alle wirklich wollen, ist, weiterhin Waffen zu verkaufen und Reichtümer von der Erde zu erpressen, um sie für mehr Zerstörung und Zwietracht zu verwenden. Also, für uns einfache Menschen, Weltbürger, Arbeiter, Frauen, Männer, Kinder, die keine Waffen zu verkaufen haben und keine Waffen kaufen wollen, die das Gute anstreben, die das Leben verehren, brauchen wir viel Aufmerksamkeit und viel Überzeugung von unserer Bestimmung. Kriegsmacher haben viele Facetten und Erscheinungsformen. Sie sind nicht nur diejenigen, die Bomben abwerfen und Panzer kommandieren, sondern sie sind auch die großen Lügner, die versuchen, in unseren Köpfen und Herzen Hass und Böswilligkeit durch Verleumdung und falsche Nachrichten einzuflößen. Sie sind auch die stillen Mörder, die das Land, die Gewässer und die Luft, die wir atmen, vergiften, die unsere Nahrung vergiften, die aus Gier und Bosheit die Wälder in Brand setzen. Sie sind überall, in Regierungsposten, verbreiten Rassismus, Trennung, Streit zwischen Menschen, machen unsere Vielfalt zum Betrug der Trennung. Um den Frieden zu verteidigen, brauchen wir daher Überzeugung. Überzeugung in der wahren Liebe, in die Kultivierung des Lebens. Wenn wir im Krieg Partei ergreifen, sind wir bereits vom Ziel abgewichen. Wir müssen uns vom Kriegsstreit abkoppeln, alle Seiten sind Kriegsmacher. Wir leben in einer Zeit, in der Menschen verzweifeln und versuchen, sich auf einen Punkt der Stärke zu stützen, um voranzukommen. Lassen wir uns nicht täuschen. Unsere Stärke sind nicht die Regierenden, nicht die lügenden, betrügerischen Politiker. Unsere Stärke ist das Licht, das von unseren Herzen ausgeht und ausstrahlt, das Solidarität, Freundschaft, Einheit zwischen den Menschen und dem ganzen Leben schafft. Unsere Stärke manifestiert sich in unserer Intuition, die uns herrschaftsunabhängige Wege der Zusammenarbeit aufzeigt. Wir sind Licht, wir sind die Manifestation des Großen Geistes der Schöpfung, wir sind Teil des großen universellen Organismus. Aufmerksamkeit für den Gedanken des Friedens, für die Kultivierung des Friedens in unseren Herzen. Lasst uns unsere Hände halten, lasst uns die Vereinigung in unseren Herzen versammeln, lasst uns mit dem unendlichen ewigen Atem des Lebens verbinden. In Frieden Großmutter Maria Alice (Google Übersetzung des englischen Originals s. unten) UNSERE STÄRKE IST DAS LICHT, DAS VON UNSEREN HERZEN AUSSTRAHLT VERBINDEN WIR UNS MIT DEM UNENDLICHEN EWIGEN ATEM DES LEBENS SEARCHING FOR WORDS OF PEACE At this moment I seek in my heart words of peace, words of union, after several days of perplexity in the face of events and the attitudes of the world's political leaders.
To talk about peace, it is necessary to find peace in oneself , silence, agreement with life. This is a thorough exercise, very fine. 
We see war everywhere in the world today, the determination to invade, to destroy, to dominate. War-makers speak in the name of peace, of progress, of the defense of self-determination. Everyone develops a lot of speech, but what they all really want is to continue selling weapons, and extorting riches from the earth to use for more destruction and discord.
So, for us, simple people, citizens of the world, workers, women, men, children, who don't have weapons to sell and don't want to buy weapons, who aim for the good, who revere life, we need a lot of attention and a lot of conviction in our purpose.
War-makers have many facets and forms of manifestation. They are not only the ones who drop bombs and command tanks, but they are also the great liars who seek to instill in our minds and hearts hatred and malevolence through slander and false news. They are also the silent killers, who poison the land, the waters and the air we breathe, who poison the food we eat, who set the forests on fire out of greed and evil. They are everywhere, in government posts, spreading racism, separation, dispute between people, making our diversity the fraud of separation.
Therefore, to defend peace, we need conviction. Conviction in true love, in the cultivation of life. If we take sides in the war, we have already deviated from the goal. We need to misidentify ourselves from the war dispute, all sides are war-makers.
We live in a time when people despair, looking to lean on some point of strength, to move forward. Let us not be deceived. Our point of strength is not the rulers, it is not the lying deceitful politicians. Our point of strength is the light that emanates from our hearts and radiates, creating solidarity, friendship, union between people and all of life. Our point of strength is manifested in our intuition that shows us collaborative paths that are independent from domination. We are light, we are the manifestation of the Great Spirit of Creation, we are part of the great universal organism.
Attention to the thought of peace, to the cultivation of peace in our hearts. Let's hold our hands, let's assemble the union in our hearts, let's connect with the infinite eternal Breath of Life.In PeaceGrandmother Maria Alice
Copyright - Großmütterkreis der Externsteine